Volltextsuche auf: https://www.bsrottenburg.de

Aktuelles

Welt-AIDS-Tag: SMV sammelt Spenden




Der internationale Welt-AIDS-Tag findet seit 1996 am 1. Dezember statt. Er soll verschiedenste Organisationen dazu aufrufen, Solidarität gegenüber HIV-Infizierten und AIDS-Kranken zu zeigen, und diese aktiv zu unterstützen, denn HIV und AIDS sind auch heute noch ein Problem. Alleine in Deutschland leben 67.000 Menschen mit HIV, und jährlich stecken sich etwa 3000 weitere Menschen mit dem Virus an. Weltweit sind über 33 Millionen Menschen betroffen. Diese Menschen sind ihr restliches Leben an Medikamente gebunden, ohne die sie in Lebensgefahr ständen.

Die Deutsche Aidshilfe ist ein unabhängiger Fachverband, der Menschen informiert, durch Prävention und Aufklärung die Ausbreitung von Aids einschränkt und Infizierte unterstützt. Um diesen Aufgaben nachkommen zu können, ist die Deutsche Aidshilfe auf Spendengelder angewiesen.

Aus diesem Grund wird in der Beruflichen Schule Rottenburg jedes Jahr zum Welt-AIDS-Tag eine Spendenaktion veranstaltet, deren Erlöse der Deutschen Aidshilfe gespendet werden. Gesammelt wurden die Spenden von einem Team aus SMVlern. Als Dankeschön erhielten die vielen Spender Kondome, die klassische Rote Schleife oder einen Teddybären. In den letzten Jahren lag die Berufliche Schule Rottenburg mit ihren Spendensummen stets an oberer Spitze der süddeutschen Schulen!
Nach Oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK