Volltextsuche auf: https://www.bsrottenburg.de

Aktuelles

Canadier-Rennen: 14 Teams, Luftballons und Hula-Hoop


Am Samstag, 29. Juni startete um 13 Uhr der Jugendcup. Sechs Jugendmannschaften nahmen daran teil und mussten als Geschicklichkeitsaufgabe vom Boot aus einen von der Fußgängerbrücke hängenden Luftballon mit einem Stock (mit Nadel an der Spitze) zum Platzen bringen und im Anschluss wieder schnell die restliche Rennstrecke ins Ziel zurücklegen. Direkt nach dem Bootsrennen erhielten alle teilnehmenden Jugend-Mannschaften bei der Siegerehrung auf der Showbühne ihre Urkunden und einen Gutschein für die Eisdiele Rino.

Der erste Vorlauf des Neckarfest-Cups fand um 14:30 Uhr statt. Acht Mannschaften aus Rottenburg und seinen Teilorten nahmen daran teil. Als Geschicklichkeitsaufgabe mussten zwei Hula-Hoop-Reifen vom Boot aus zu einer Person am Neckarufer geworfen werden, wobei die Person nur mit dem Körper – ohne Einsatz der Arme und Hände – die Reifen einfangen musste. Beim Finalrennen um 15:30 Uhr musste die gleiche Geschicklichkeitsaufgabe wie beim Jugendcup gelöst werden.

Nach dem Finalrennen wurden die Sieger auf der Showbühne geehrt. Oberbürgermeister Stefan Neher überreichte die Siegerurkunden sowie eine Flasche Sekt an die drei besten Mannschaften. Der Siegermannschaft aus Kiebingen wurde zudem der Wanderpokal zum Bootsrennen überreicht.

Am Samstagabend und am Sonntag wurden die Boote dann wie jedes Jahr für gemütliche Ausfahrten auf dem Neckar verliehen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegerinnen und Siegern und ein herzliches Dankeschön an alle, die aktiv und helfend oder tatkräftig motivierend an den Bootsrennen und beim Verleih teilgenommen haben!

Nach Oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK